Die Leitung steht wieder

Natürlich bin ich jetzt ganz schön im Hintertreffen, bei all meinen Blogs, denen ich folge und auch was meinen Blog betrifft.

Jetzt weiß ich gar nicht, was ich zuerst anpacken soll, denn ich habe gar nichts vorbereitet und es gibt eine Unmenge zu erzählen und zu zeigen.

Das erste, worüber ich berichten kann, dass wir vor einigen Tagen hier ein Unwetter hatten. Ich sah die Gewitterfront von meinem Fenster aus auf uns zurollen und dann stürmte und schüttete es wie aus Badewannen. Die Äste meiner Bäume bogen sich unter dem Wind und den Regenmassen, dass ich dachte die Zweige brechen ab. Das Gewitter an sich war gar nicht so massiv, nur der Regen. Ich denke mal, wir hier in Langen sind mal wieder glimpflich davon gekommen, andere Ecken hier in Hessen hatte es da viel schlimmer erwischt.

15.08.17 Unwetter

Die Unwetter in diesem Jahr haben sicherlich Schäden in Millionenhöhe erreicht und diese Naturkatastrophen werden jedes Jahr schlimmer. Furchtbar für die Menschen, die es dabei wieder böse erwischt hat. Da kann jeder froh sein, wenn er von den Unwettern verschont geblieben ist.

Es liegt nicht mehr an mir

Stimmt, es liegt jetzt nicht mehr an mir, das hier nichts mehr passiert, sondern an meinem Internetzugang. Ich habe eine ganz schwache Verbindung, es dauert ewig, bis sich eine Internetseite öffnet. So kann man nicht arbeiten. Wann das wieder behoben ist kann ich nicht sagen, also habt bitte Geduld.

Ich versuche jetzt mal die letzten Kommentare zu beantworten, hoffentlich gelingt es.

Verschnaufpause

Liebe Leser und Leserinnen, ich muss mal eine kurze Verschnaufpause einlegen, habe im Moment wenig Zeit für meinen eigenen Blog, geschweige denn für meine Lieblingsblogs, die ich zurzeit auch sehr wenig besuche.

Aber habe ich euch schon mal gesagt, wie sehr ich euch alle mag?

Ihr haltet meinen Blog am laufen, Ihr gebt mir Feedback, haltet mir die Treue und darüber freue ich mich sehr. Euch allen ein ganz herzliches DANKESCHÖN.

Rezept Idee 45 – Pilzravioli mit Paprika-Fenchel-Gemüse

Zutaten:

  • 5 kleine Mini Paprikas
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 kleine Zwiebel
  • Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Päckchen Tortellini mit Pilzfüllung
  • Salz, Pfeffer, Oregano und frische Basilikumblätter

Die Tortellini in heißes Salzwasser geben und ein paar Min. nach Packungsangabe köcheln lassen. Zwischenzeitlich Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in eine Pfanne geben. Die Paprika waschen und entkernen und ebenfalls klein schneiden. Mit dem Fenchel ebenso verfahren. Dann alles zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch vermischen, etwas Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze schmoren, bis alles gar ist. Die Tortellini abschütten und anschließend zu dem Gemüse in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen, abschmecken und die Basilikumblätter dazu geben.

17.06.17 Tortellini mit Gemüsemischung

Für nächstes Jahr …

… gestalte ich schon mal die Geburtstagskarten vor, damit ich die sobald wie möglich bestellen kann. Ich suche aus meinem Fotoarchiv für jeden einzelnen meiner Freunde und Bekannten ein Motiv heraus, dann wird es vielleicht noch etwas verändert, bekommt einen Rahmen oder einen Schriftzug und dann lasse ich diese Fotos entwickeln. Wenn die Fotos eingetroffen sind, klebe ich sie auf Klappkarten und das kommt bei allen immer gut an.

Diese Karten z. B. habe ich 2016 verschickt.

Geburtstagsfotos

Schon wieder ein Ärgernis

Anfang des Monats habe ich mir einen Sojajoghurt mit Hafer von Alpro gekauft, weil ich das mal probieren wollte und außerdem darauf vermerkt war, dass bei 100% Zufriedenheit man den Kaufpreis erstattet bekommt.

Also habe ich das gekauft Produkt und den Kassenbon abfotografiert und alles an Alpro per Internet geschickt.

Da kommt doch die Mail zurück, dass sie das nicht akzeptieren würden, ich müsste mit einem ausreichend frankierten Brief den Kassenbon und ein Foto des Produktes per Post schicken.

Also da hört sich doch alles auf, im Zeitalter des Internets soll ich noch mal zusätzlich 0,70 Euro für eine Briefmarke ausgeben, die ich dann nicht erstattet bekomme, nur damit die mir dann die 1,49 Euro schicken, ich glaube doch es geht los.

Da frage ich mich, wie die das machen wollen mit dem Geld, vielleicht können sie das gar nicht überweisen, sondern schicken es womöglich auch noch mit der Post zurück.

Rezept Idee 44 – Risotto mal anders

Zutaten:

  • 1 kleine Tasse Milchreis
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Möhren
  • 1 Brühwürfel
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz, weißer Pfeffer, Ingwer- und Curry Pulver
  • Butter

Den Reis, Brühwürfel und Wasser zusammen in eine Pfanne geben und ca. 20 Min köcheln lassen. Zwischenzeitlich Möhren und Frühlingszwiebeln schälen, waschen und klein schneiden. Nach den 20 Min. das Gemüse dazugeben und bei sehr kleiner Hitze langsam köcheln lassen und das rühren nicht vergessen. Anschließend würzen und ein Stück Butter untermischen, fertig.

14.06.17 Risotto

Buch Nr. 140

Dieses Buch ist nicht nur zum Vorlesen für ältere Menschen gedacht, sondern man kann es auch selber lesen. Es ist ein Buch gefüllt mit Kurzgeschichten zu oder für alle Anlässe. Spannend, witzig, nachdenklich und kuriose Geschichten, die Freude bereitet beim lesen oder vorlesen.

Da ist Marie-Theres, sie wird bald 80zig und sie plant ein großes Fest mit genau 80 Gästen, einer riesigen Torte und setzt auch alles daran, dies genauso zu bekommen. Und da ist Michael, der einen lieben Muttertagsbrief im Zeitalter des Internets mit der Hand an seine Mutter schreibt.

Viele weitere schöne Geschichten findet man auf 156 Seiten, die lesenswert sind.

Eigentlich binn ich nur außen alt