In Darmstadt und Langen unterwegs

Mit Petra am Montag nach Darmstadt zu Ulla Popken gefahren. Ich habe einen schönen Pullover gefunden der runter gesetzt war. Dann gab es aber außerdem noch 50% Nachlass und weil ich ja im August Geburtstag hatte, habe ich mit der Kundenkarte noch mal 10% Nachlass bekommen. Echtes Schnäppchen gemacht.

20220921_165129

Petra hat aber auch 2 Teile für einen recht günstigen Preis ergattert. Anschließend waren wir noch gegenüber beim Cafe Schäfer,…

…danach fuhren wir zurück nach Langen, wo Petra dann noch einkaufen war, währenddessen ich im Auto gewartet habe und diese Fotos gemacht habe.

20220919_134248

Tagesausflug

Ende Juli haben wir einen Tagestrip über Groß-Gerau, Nierstein nach Dromersheim gemacht. Mit der Fähre sind wir übern Rhein und dann quer durch Rhein-Hessen gefahren. Viel gesehen am Bahnübergang, während der Fahrt, beim Warten auf die Fähre, in Nierstein und durch das schöne Rhein-Hessen, so wie dann in Dromersheim bei Beate.

20220730_115207

Auf der Fahrt die 50000 geknackt.

Bei Beate in Dromersheim angekommen und gleich mal ihre Blumen fotografiert.

Auf der Rückfahrt

Bremerhaven über Bad Arolsen nach Langen

Nach einem Frühstück in Bremerhaven ging es dann los Richtung Heimat. Die nun folgenden Fotos habe ich auf unserer Heimreise aus dem fahrenden Auto heraus fotografiert.

Am Kutterhafen, beim Kleinen Preußen und am Watt entlang

Wie schon am 06.07.22 im Post erwähnt waren wir vom 06.06. – 11.06.22 in Wremen. Da darf natürlich ein Besuch am Kutterhafen und beim Kleinen Preußen nicht fehlen. Ganz selbstverständlich gehört dazu auch ein Spaziergang am Watt, bzw. am Wasser – wenn es denn da ist – entlang und nicht zu vergessen den Besuch beim „Up’n Swutsch. Denn bei Birgit ist es immer gemütlich, da treffen sich die Touris, aber auch die Einheimischen und es gibt immer was zu schnacken. Da klönt man bei Bier und Schnaps und erfährt immer die neusten Neuigkeiten.

Am 1. und 2. Urlaubstag

Am Ankunftstag 06.06.22 haben wir uns am Abend mit meiner Freundin Renate getroffen und waren am Deich in den Fischerstuben essen.

Am 2. Urlaubstag war das Wetter ein bisschen regnerisch und windig, daher sind wir am Abend nur ein paar Meter zum Cafe Dahl gelaufen und haben da köstliche Flammkuchen gegessen. Ich hatte sogar einen mit Forellenfilet und Birnen, einen köstliche Zusammenstellung.

In der Ferienwohnung

Die Ferienwohnung „Der Laden“ – die wir für 5 Tage gemietet hatten – ist eine von insgesamt 5 Wohnungen von Benno’s Scheune in Wremen. Sie ist bis auf einige Kleinigkeiten behindertengerecht und sehr großräumig. Hat mir sehr gut gefallen. Sie hat eine begehbare Dusche, 2 großzügige Schlafräume eine sehr geräumige Küche mit Wohnzimmerbereich.

Gleich am ersten Anreisetag habe ich schon mal 1 kg Krabben (Granat) gekauft und sie abends gepult.

Morgens haben wir immer gemeinsam zu dritt gefrühstückt und am 4. Urlaubstag haben wir meine Freundin Renate mit ihrem Mann zu Kartoffelsalat – mit den guten Kartoffeln vom Cappel-Niederstrich – und Krabbenfrikadellen eingeladen. Die Krabben dazu – insgesamt 5 Liter – haben wir gemeinsam gepult und dabei ganz viel geglönt, schließlich hatten wir uns 10 Jahre nicht gesehen.

Urlaub

Urlaubsbeginn 06.06.22 um 4 Uhr in der Früh. Erst mal Tankstelle finden, die offen hat um diese Uhrzeit. Dann über Autobahn, Umgehungsstraßen und Landstraßen, durch verschlafene Dörfer. An der Nebelverhangenden Eder entlang dem Sonnenaufgang entgegen.

In Bad Arolsen meinen Sohn abgeholt und schon ging es weiter Richtung Norden. An vielen, vielen Windrädern vorbei und durch den Tunnel, dann endlich ein Frühstück in Osnabrück. Nach einer weiteren kurzen Rast, endlich auf der Zielgeraden zum Urlaubsort.