Gemüseauflauf

Schaut einfach mal in euer Gemüsefach im Kühlschrank nach, was da noch so lagert, denn für so einen Auflauf eignet sich ja fast alles.

Zutaten:

  • 2 Fenchelknollen
  • 2 rote Paprika
  • 3 Möhren
  • 1 Becher süße Sahne
  • 1 Beutel geriebenen Emmenthaler Käse
  • (Ich hatte außerdem noch einen Rest Bärlauchfrischkäse und ein bisschen Schinkenspeck)
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer, Kurkuma, italienische Kräuter

Das Gemüse habe ich geputzt, gewaschen und grob zerkleinert. Dann in Salzwasser ca. 10 Min. vorgekocht.
Zwischenzeitlich habe ich den halben Beutel Käse, Sahne, Bärlauchfrischkäse und Schinkenspeck zusammen in einer Schüssel gemischt und gewürzt.
Das Gemüse abschütten und in eine Auflaufform legen. Nun mit der Käsemischung abdecken und den restlichen Käse darüber geben.
Bei 150° im vorgeheizten Backofen 10 – 15 Min. weiter garen, dann auf Grillfunktion stellen und den Käse so richtig schön überbacken.

Flower Sprouts-Kartoffel-Pfanne

Zutaten:

  • 500 g Flower Sprouts (Kohlröschen)
  • 1 halbe Süßkartoffel
  • 4 – 6 Kartoffeln
  • 250 g gewürfelter Bacon Speck
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Zum Ablöschen 3 – 4 Eßl. Weißwein oder Pils (ich habe Pils genommen)
  • Öl oder Butterschmalz (ich habe Öl verwendet)

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Flower Sprouts waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Kartoffeln bei mittlerer Hitze und gelegentlichen Umrühren ca. 10 Min. goldbraun anbraten.
Dann Speck, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weitere 10 Min. ausbraten.
Flower Sprouts tropfnass zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und 2 – 3 Min. anbraten. Nun das Bier dazugeben gut durchmengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

20210308_203450

Gefüllte Portobellos

Zutaten:

  • 4 Portobello Pilze
  • 1 halbe Süßkartoffel
  • 1 kleiner Becher Sahne
  • 1 Packung Feta
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • Etwas Salz
  • Etwas Öl

Portobellos mit Küchenpapier säubern, den Stiel entfernen. Backblech mit etwas Öl einreiben, Pilze mit den Lamellen nach oben aufs Backblech legen.
Süßkartoffel schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser weichkochen dann abgießen und etwas abkühlen lassen. Fetakäse zerbröseln, Schinken in Würfel schneiden. Fetakäse und den Becher Sahne zu der Süßkartoffel geben und zerstampfen. Schinken dazugeben und gut mischen.
Diese Mischung auf die Pilze geben und im vorgeheizten Backofen bei 190° ca. 20-30 Minuten bei Ober- Unterhitze backen.

Zitronen-Linguine mit grünem Spargel

Zutaten:

  • 500 g Linguine
  • Salz
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Bio Zitronen (ich habe wieder Limetten genommen und nicht die Schale verwendet, sondern nur den Saft)
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Zucker
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Walnüsse

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Einen Teil des Nudelwassers aufheben. Spargel putzen, holzige Teile entfernen und die Spargelstangen in 2 cm große Stücke schneiden. Zitronen (Limetten) heiß abwaschen, trockentupfen und vorsichtig die Schale abreiben, danach auspressen. (Bei den Limetten reicht auch nur der Saft)

2 EL Öl erhitzen und darin den Spargel ca. 5 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Öl mit Zitronensaft (Limettensaft) und Schale verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Spargel und die abgegossenen Nudeln untermischen und ggf. noch etwas Nudelwasser dazufügen. Auf dem Teller anrichten und mit Parmesan und gehackte Walnüsse bestreuen.

20210123_193705

Schwarzwurzelsalat

Zutaten:

  • 1 Glas Schwarzwurzeln
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Käse (Gouda, Emmentaler)
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill, Basilikum)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Zitronensaft (ich habe Limetten genommen)
  • 5 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Die Schwarzwurzelwasser abgießen und die Schwarzwurzeln in eine Schüssel geben. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Käse ebenfalls würfeln, sowie auch die Zwiebel.
Paprika, Zwiebel und Käse zu den Schwarzwurzeln geben und nun die anderen Zutaten hinzufügen. Alles gut durch mischen und eventuell noch nachwürzen mit Salz und Pfeffer.
Dazu gab es bei uns kleine, dünne Kalbsschnitzel.

Hähnchenunterkeulen mit Gemüse

Zutaten für 2 Personen

  • 2 – 3 Kartoffeln kommt auf die Größe an
  • 3 – 4 kleine Snackpaprika
  • 6 – 8 kleine Cocktailtomaten
  • 1 große Möhre
  • 4 Hähnchenunterschenkel
  • 1 Eßl. Öl
  • 1 Eßl. Balsamico-Essig
  • Den Saft einer Limette
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Paprikapulver

Kartoffeln gut waschen und viertel.
Die Hähnchenunterkeulen mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.
Paprika, Tomaten waschen und halbieren.
Die Möhren nach dem waschen in Stifte schneiden.
Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Limettensaft, Balsamico, Öl und den ganzen Gewürzen, Kräutern gut vermischen.
Abdecken und ca. 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
Backofen Ober-Unterhitze auf 250°C vorheizen.
Das Gemüse zuerst in eine Auflaufform, dann darauf die Hähnchenunterkeulen legen und nun so ca. 15 Min. im Backofen schmoren lassen. Dann den Backofen nur noch auf Oberhitze stellen und nochmals das ganze 15 Min. backen.

Karamellisierte Karotten mit Bratwürstchen und Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Grillido Italico Würstchen
  • 1 Tüte mit ganz kleinen Karotten
  • 1 Tüte Baby-Blattspinat
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Etwas Öl zum braten der Würstchen und zum Glasieren
  • 2 Teel. Zucker
  • 1 Teel. Senf
  • 2 Teel. Majo
  • 2 Teel. Naturjoghurt
  • 1 Eßl. Limettensaft
  • Salz und Pfeffer

Würstchen grillen oder braten. Das Stück Ingwer schälen und klein schneiden. Die kleinen Karotten waschen und in einer Pfanne mit etwas Öl, Ingwer und Zucker karamellisieren.
Zwischenzeitlich den Blattspinat waschen und mit einer Salatschleuder trocknen.
Dressing aus Senf, Majo, Joghurt, Limettensaft, Salz und Pfeffer zubereiten, über den Blattspinat geben und gut vermischen.

20200727_190623