Rezept Idee 45 – Pilzravioli mit Paprika-Fenchel-Gemüse

Zutaten:

  • 5 kleine Mini Paprikas
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 kleine Zwiebel
  • Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Päckchen Tortellini mit Pilzfüllung
  • Salz, Pfeffer, Oregano und frische Basilikumblätter

Die Tortellini in heißes Salzwasser geben und ein paar Min. nach Packungsangabe köcheln lassen. Zwischenzeitlich Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in eine Pfanne geben. Die Paprika waschen und entkernen und ebenfalls klein schneiden. Mit dem Fenchel ebenso verfahren. Dann alles zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch vermischen, etwas Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze schmoren, bis alles gar ist. Die Tortellini abschütten und anschließend zu dem Gemüse in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen, abschmecken und die Basilikumblätter dazu geben.

17.06.17 Tortellini mit Gemüsemischung

Rezept Idee 44 – Risotto mal anders

Zutaten:

  • 1 kleine Tasse Milchreis
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Möhren
  • 1 Brühwürfel
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz, weißer Pfeffer, Ingwer- und Curry Pulver
  • Butter

Den Reis, Brühwürfel und Wasser zusammen in eine Pfanne geben und ca. 20 Min köcheln lassen. Zwischenzeitlich Möhren und Frühlingszwiebeln schälen, waschen und klein schneiden. Nach den 20 Min. das Gemüse dazugeben und bei sehr kleiner Hitze langsam köcheln lassen und das rühren nicht vergessen. Anschließend würzen und ein Stück Butter untermischen, fertig.

14.06.17 Risotto

Rezept Idee 43 – Spaghetti-Tomate-Knoblauch

Zutaten:

  • 2 große Knoblauchzehen
  • Tomaten
  • Glatte Petersilie
  • Halbe Tüte Spaghetti
  • Etwas Butter
  • 2 Teel. Brunch Paprika Peperoni
  • Salz, Pfeffer

Die Spaghetti in kochendem Wasser garen. Zwischenzeitlich die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Blätter der glatten Petersilie zerrupfen. Butter in die Pfanne geben, Knoblauch, Tomate und die Petersilienblätter dazu geben und kurz anrösten und schmoren lassen. Die fertigen Spaghetti abgießen und zu den anderen Zutaten geben. Zum Schluss Brunch unterrühren und fertig ist das Gericht.

13.06.17 Spagetti mit Tomaten Knoblauch

Rezept Idee 42 – Grüner Spargel ganz einfach

Zutaten:

  • Grüner Spargel
  • 3 Tomaten
  • Etwas gewürztes Paniermehl
  • Butter
  • Salz, Pfeffer

Grünen Spargel nur auf der unteren Hälfte schälen und die Enden abschneiden. Kurz waschen. Tomaten waschen und vierteln. Butter in eine Pfanne geben, Spargel und Tomaten dazu legen, etwas würzen und das Paniermehl darüber streuen. Alles zusammen dann bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Danach noch kurz bei geschlossenem Pfannendeckel schmoren lassen, bis der Spargel gar ist, aber noch leichten Biss hat.

Rollei Rollei

Rezept Idee 41 – Blumenkohl und Hühnchen

Zutaten:

  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 3 Möhren
  • 4 Hähncheninnenbrustfilets
  • 2 Eßl. Aioli Creme
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Kurkuma, Bärlauchsenf, Öl

Blumenkohl vom Strunk befreien in kleine Röschen teilen und waschen. Die Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Das Gemüse in eine Pfanne mit etwas Öl und Wasser geben und auf kleiner Hitze garen lassen. Gewürzt habe ich mit wenig Salz, Muskat, Kurkuma und weißem Pfeffer. Zwischenzeitlich das Hühnchenfleisch in Stücke schneiden mit Salz, Pfeffer, Öl und dem Bärlauchsenf vermischen und noch ein wenig auf die Seite stellen, das es gut durchziehen kann. Wenn das Gemüse gar ist, aus der Pfanne nehmen und das Fleisch in der heißen Pfanne gut anbraten. Dann noch mal das Gemüse dazu geben und alles vermengen, bevor es auf dem Teller angerichtet wird.

05.06.17 Hühnchen mit Blumenkohl

Marmelade

Den Pfingstmontag verbrachte ich am Nachmittag in der Küche, denn ich habe diesen Teller Orangen zu Marmelade verarbeitet. Zu erst habe ich alle Orangen ausgepresst und das alles mit der Hand. Abgemessen ergab das zweimal 750ml. Mit zwei Päckchen Gelierzucker 2:1 vermengt ergab das 3 kleine und 5 größere Gläser Marmelade.

05.06.17 Orangenmarmelade

Rezept Idee 39 – Spinatsalat

Zutaten:

  • 1 Packung Babyspinat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Mehrere kleine Radieschen
  • Knoblauch Dipp
  • Salz und Pfeffer

Den Spinat verlesen, waschen und dann ganz kurz in heißem Wasser blanchieren. Abschütten und an die Seite stellen, damit er abkühlen kann. Zwischenzeitlich die Radieschen und die Frühlingszwiebel säubern. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Die Radieschen ebenfalls in Scheiben schneiden. Den abgekühlten Spinat zu den beiden anderen Sachen geben, leicht würzen mit Salz und Pfeffer, dann einen guten Klecks von dem Knoblauch Dipp darüber geben.

22.05.17 Spinatsalat

n.

Rezept Idee 38 – Frühlings-Salat

Zutaten:

  • ca. 10 Radieschen (kommt auf die Größe an)
  • 8 kleine Cocktailtomaten
  • Kresse
  • 1 Eßl. Kräuter Creme Fraiche
  • 1 Becher Mozzarella Kugeln
  • Salz, Pfeffer und Salatkräuter

Radieschen und Tomaten waschen. Die Radieschen vom Grün befreien und in Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren oder vierteln. Beides in eine Schüssel geben. Die Mozzarella Kugeln abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen, dann zu den Radieschen und den Tomaten dazu geben. Jetzt würzen und dann den Löffel Creme Fraiche unterrühren. Abschmecken und mit Kresse bestreuen.

Rollei Rollei

Rezept Idee 37 – Putenoberkeule mit Spargel

Zutaten:

  • 2 Putenoberkeulen
  • 1 Packung Gnocchi
  • Spargel
  • 1 Packung Hollandaise
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • Zucker, Salz, weißer Pfeffer, Kerbel, Salbei und Paprikapulver
  • Brühe

Putenkeulen waschen und trockentupfen. Mit allen Gewürzen und getrockneten Kräuter würzen, Öl darüber geben und die Keulen gut mit allem einreiben. Knoblauch und Zwiebeln mit dazu geben und das ganze dann einige Stunden darin ruhen, bzw. marinieren. Die Keulen anschließend in eine kalte Pfanne geben und ganz langsam von beiden Seiten ca. 20 Min. gut anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch kann man auch noch dazu legen. Danach die Putenkeulen, Knoblauch und Zwiebeln in eine Auflaufform legen, Brühe angießen und ca. 45 Min. bei 120° im Backofen garen. Anschließend den Backofen auf Grillfunktion stellen und noch mal so ca. 5 Min. bei 150° grillen, so wird die obere Hälfte der Keule schön kross. Zwischenzeitlich den Spargel schälen, Wasser salzen und zuckern, den Spargel darin so lange köcheln bis er gar ist. Die Gnocchi ca. 10 Min. in gesalzenem Wasser kochen. Die Hollandais in einem anderen Topf erwärmen und dann kann man alles anrichten.

23.04.17 Putenkeule

Rezept Idee 36 – Fruchtiger Hokkaido mit Ziegenkäse

Zutaten:

  • 1 kleinen Hokkaidokürbis
  • 1 Apfel
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 kleines Stückchen Ingwer
  • 1 Päckchen Ziegenkäse
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Kürbis waschen vierteln und entkernen, dann in kleine Stücke schneiden. Den Apfel waschen, vierteln und auch entkernen. Ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Von einer Ingwerwurzel ein Stückchen abschneiden, schälen und ganz klein schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und auch klein schneiden.

Alles zusammen in eine Pfanne geben mit etwas Öl beträufeln, salzen und pfeffern und bei geschlossenem Deckel ca. 10-15 Min schmoren lassen, bis alles bissfest aber gar ist. Zwischenzeitlich den Käse würfeln und kurz vor dem Garpunkt zu den anderen Zutaten dazu geben.

10.04.17 Kürbis, Apfel, Ziegenkäse