Rezept Idee Nr. 58 – Grünkohl mit Pinkel

Zutaten für 6 Personen

  • 6 Pinkelwürste
  • 6 Kohlwürste die auch Bregenwurst genannt wird
  • bei bedarf noch Kasslernacken und Bauchfleisch
  • 5 Päckchen gefrorenen, groben Grünkohl (Werbung)
  • Schmalz (Schweine- oder Gänseschmalz) (Werbung)
  • Zwiebeln
  • 6 Brühwürfel
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • 4-5 Eßl. Hafergrütze oder Haferflocken
  • etwas Wasser, oder Brühe
  • kleine Kartoffeln
  • Zucker, Butter

Schmalz in einen großen Topf geben, darin die geschälten und klein geschnittenen Zwiebeln glasig dünsten. Den gefrorenen Grünkohl dazu geben und langsam auftauen, die Brühwürfel dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen, so das der Grünkohl weich und sämig wird. Abschmecken mit etwas Salz, Pfeffer und Senf, die Hafergrütze oder die Haferflocken unterrühren. Dann die Würste und das Fleisch in den Grünkohl legen und langsam garen. In der Zwischenzeit aus den Kartoffeln Pellkartoffeln machen und schälen. In einer Pfanne die Butter geben und Zucker dazu schütten. Ist der Zucker leicht geschmolzen, die Pellkartoffeln nun rundherum schön in der braunen Butter mit Zucker goldbraun ausbraten.

Zu diesem norddeutschen, recht mächtigem Essen trinkt man bevorzugt Bier und vor und nach dem Essen einen kühlen Klaren, am besten einen guten Kümmelschnaps.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Rezept Idee Nr. 57 – Wurzelgemüse mit Grillkäse

Zutaten:

  • 2 rote Karotten
  • 2 gelbe Karotten
  • 2 weiße Karotten
  • 1 Grillkäse
  • Butter
  • Salz, Zucker

Die Karotten waschen und schälen, dann in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne zum schmelzen bringen, die Karotten dazugeben mit etwas Salz und Zucker bestreuen und bei kleiner Hitze schmoren lassen, bis sie gar sind. In der Zwischenzeit den Grillkäse nach Packungsanweisung im Backofen grillen. Anrichten und fertig.

18.10.17 Verschiedene Möhren mit Grillkäse

Rezept Idee Nr. 56 – Linseneintopf

Zutaten:

  • 3 Liter Wasser
  • 1 Päckchen Teller Linsen (ohne Einweichen)
  • 1 Stück Ochsensuppenfleisch ca. 600g
  • 2 Scheiben geräuchertes Bauchfleisch
  • 5 Brühwürfel
  • 1 Packung Suppengrün (Möhren, Sellerie, Lauch)
  • 5 – 6 Kartoffeln
  • Salz, Liebstöckel, Majoran, Essig

Die drei Liter Wasser zum kochen bringen und die Brühwürfeln dazugeben, so wie das Ochsensuppenfleisch und das Bauchfleisch. Das Fleisch nun ca. 1 – 1 ½ Stunden köcheln lassen bis das Fleisch gar ist, dann herausheben und ganz fein schneiden. Zwischenzeitlich das geputztem, gewaschene und klein geschnittene Suppengrün, die Linsen und die in Würfel geschnittenen Kartoffeln in die Brühe geben und alles ca. ½ garen, dann das Fleisch wieder dazugeben und mit Salz, Liebstöckel und Majoran abschmecken. Beim servieren, kommt noch ein Eßl. Essig in den Teller.

11.10.17 Linseneintopf

Rezept Idee Nr. 55 – Maultaschen-gekochte Rippchen-Auflauf

Zutaten:

  • 3 kleine gekochte Rippchen
  • 1 Packung Maultaschen
  • 3-4 Möhren
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Sahne
  • Halbe Tüte geriebenen Mozzarella Käse
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Thymian

Die Möhren waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen von den Schalen befreien und auch in grobe Stücke schneiden. Die Maultaschen halbieren und die gekochten Rippchen in kleinere Stücke zerteilen. Das alles in eine Auflaufform schichten. Den Becher Sahne mit dem Käse und dem Ei vermengen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und über die Lebensmittel in der Auflaufform gießen. Dies nun in den vorgeheizten Backofen bei ca. 150° ungefähr eine halbe Stunde backen.

06.10.17 Möhren, Zwiebeln, Maultaschen, gek. Rippchen

06.10.17 Das fertige Essen

Rezept Idee Nr. 54 – Kartoffel-Mettwurst-Zucchini-Pfanne

Zutaten:

  • 2 kleine Mettwürste
  • 4 mittlere Kartoffeln
  • 1 vierfingerdickes Stück Zucchini
  • 1 kleine rote Spitzpaprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Paprikapulver

Kartoffel schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zucchini und die Paprika ebenfalls waschen und klein schneiden. Die Mettwürste in Scheiben schneiden. Nun etwas Öl in die Pfanne geben und die Mettwürste darin ausbraten, anschließend herausholen und in dem Bratensatz, die Kartoffeln und das Gemüse garen. Erst mit Deckel, später ohne Deckel etwas anbraten und die Mettwurstscheiben dazu geben. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Paprikapulver.

14.09.17 Herzhafte Pfanne

Rezept Idee Nr. 53 – Tomaten-Zucchini-Auflauf

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • Mehrere Tomaten
  • 1 Packung Feta Käse
  • ½ Tüte geriebenen Käse
  • Öl, Salz, Pfeffer, etwas Ketchup

Die Zucchini waschen, die beiden Enden abschneiden und längs halbieren. In einen Topf mit etwas Wasser mit der Schnittseite nach unten legen und kurz kochen. In der Zwischenzeit die Tomaten Waschen und in Scheiben schneiden. Den Feta Käse aus der Verpackung nehmen und in Würfel schneiden. Die leicht abgekühlte Zucchini in Scheiben schneiden und diese mit den Tomaten in eine Auflaufform schichten. Würzen mit Salz und Pfeffer, etwas Öl und Ketchup darüber geben, dann den geriebenen Käse reichlich darüber streuen und die Feta Würfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen.

12.09.17 Tomaten-Zucchini-Auflauf

Rezept Idee Nr. 52 – Pizza Tomata

Zutaten:

  • 1 fertigen Pizzateig
  • Tomatenmark
  • Salami
  • Schinken
  • Frische Tomaten
  • Peperoni
  • Paprika
  • Mozzarella Käse
  • Geriebenen Käse
  • Getrocknete Kräuter

Den Pizzateig nach Anweisung auf einem Backblech verteilen und dann mit allen Zutaten belegen. Die belegte Pizza im vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. oder nach Packungsbeschreibung in der Backröhre lassen, bis der Käse geschmolzen ist und die Pizza oben schön braun geworden ist.

10.09.17 Pizza

Rezept Idee Nr. 51 – Gefüllte und überbackene Zucchini

Zutaten:

  • 1 große Zucchini, oder von einer sehr Großen die Hälfte
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Scheiben Käse (z. B. Emmentaler)
  • 1 Kräuterbaguette
  • Salz, Pfeffer, oder etwas Chili
  • Öl

Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und dann längs halbieren. Dann mit der Schnittfläche in einen Topf mit heißem Wasser geben und ca. 10 Min. kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Öl anschwitzen, dann das Hackfleisch dazugeben und würzen. Die Zucchini nach der kurzen Kochzeit aushöhlen und den Mittelteil zu dem Hackfleisch geben. Anschließend das Hackfleischgemisch in die ausgehöhlte Zucchini geben und mit den Käsescheiben belegen. Jetzt die Zucchini in den vorgeheizten Backofen für ca. 20 Min. überbacken. Das Baguette nach Packungsanweisung zubereiten und anschließend zu den fertigen, überbackenen Zucchini reichen.

05.09.17 Gefüllte Zucchini

Rezept Idee Nr. 50 – Grillkäse plus Backfisch mit Tomatensalat und Knoblauchbaguette

Zutaten:

  • 1 Packung Grillkäse (z. B. von Rougette) Geschmacksrichtung nach Belieben
  • 1 Packung Backfisch (z. B. von Iglo) im Bierteig
  • 1 Baguette (z. B. mit Knoblauch)
  • Cocktailtomaten rote und gelbe
  • 1 halbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Öl, Essig, etwas Zucker

Grillkäse, Backfisch und Baguette nach Packungsanweisung im vorgeheizten Backofen zubereiten. In der Zwischenzeit den Tomatensalat anrichten.

02.09.17 Grillkäse, Backfisch, Baguette

Rezept Idee Nr. 49 – Schinken-Käse-Toast

Zutaten:

  • 2 kleine Scheiben Brot
  • Frischkäse
  • 2 Scheiben gekochten Schinken
  • 2 Scheiben Käse z. B. Gouda
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Etwas Butter

Die Brotscheiben entweder im Toaster kurz toasten oder aber in eine Pfanne legen und von beiden Seiten kurz anrösten. Danach mit Frischkäse bestreichen und mit Schinken und Käse belegen. Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln waschen schneiden und in einer kleinen Pfanne in Butter anschwitzen. Das Brot noch mal in die Pfanne legen, Deckel drauf und warten bis der Käse zerlaufen ist. Dieses kann man natürlich auch im Backofen machen. Anschließend die belegten Brotscheiben auf einen Teller legen und die Frühlingszwiebeln darüber geben.

29.08.17 Schinken-Käse-Toast