Gesund und Fast Food

Zuerst ein bisschen gesunde Kost, wie rohe Paprika, Kapern und Oliven. Danach eine Tomatensuppe aus der Dose, aber mit Tomatenstücken und selbst gemachten Croutons. Die Hauptspeise Fast Food, nämlich Hot Dog, bestehend aus einem Hot Dog-Brötchen, einer Honig-Senf-Soße, Gurken, Röstzwiebeln und einem Hot Dog-Würstchen.

Mal was anderes, hat satt gemacht und auch noch geschmeckt.

Werbeanzeigen

Ich fass es nicht

Ein Wunder der Natur, mein Bärlauch fängt an zu sprießen. Wie toll, ich freue mich riesig. Dann kann ich ja bald Bärlauch-Pesto machen.

Bärlauch

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag im Vorfrühling.

Spät am Nachmittag

Auch einen Tag später am 07.02. wollten wir uns die Füsse vertreten und planten eigentlich unseren Spaziergang in einem Waldgebiet an der L 3262 Nähe Dreieich-Buchschlag. Aber da es schon nach 16 Uhr war, entschieden wir uns für einen Weg zwischen Sprendlingen und Langen – am Naturfreundehaus Sprendlingen – entlang.

Socken an Valentin

Vor Weihnachten fragte ich höflich bei Hermine an, ob sie mir – wenn ich ihr Wolle schicke – ein paar Socken stricken könnte, was sie dann auch tat. Kurze Zeit später kamen schon die ersten 3 paar Socken an und am letzten Mittwoch, den 06.02.19 kamen in einem Päckchen weitere 6 paar Socken.

Ich kann gar nicht sagen, wie erfreut ich darüber war. Tausend Dank, liebe Hermine. Ich bin begeistert und werde die Socken in Ehren halten. Und zum Valentinstag wünsche ich dir von Herzen alles Liebe.

Herzen

 

Wir haben Zuwuchs bekommen

Rollcontainer

In einer kleinen 1-Zimmerwohnung brauchen 2 Menschen mehr Stauraum, also haben wir uns zwei neue Rollcontainer zugelegt. Online bestellt, 10 Euro Rabatt bekommen, keine Lieferkosten und war auch ruckzuck da. Aber dann die Enttäuschung. Ganz schlechtes Material, schlechte Verarbeitung und dann auch noch beschädigt. Schatz hat gerettet, was zu retten war und nun hoffen wir, dass die Rollcontainer einige Jahre halten. Übrigens Kostenpunkt für 2 Rollcontainer 169,94 €.

 

Natürlich habe ich mich beschwert und sofort Fotos von den Beschädigungen gemacht und eine Mail geschrieben. Prompt wurde mir geantwortet und stellt euch vor, uns wurde 34 € als Gutschrift angeboten. Ich habe gepokert und denen zurück gemailt und 40 € gefordert. Auch das wurde kulanterweise anerkannt und so kosten mich die beiden Rollcontainer nur noch 129,98 €. Ist zwar immer noch zu teuer für so einen Schrott, aber immerhin.

Rezept Nr. 87 – Schupfnudeln mit Leberkäs und Salat

Zutaten:

  • 2 dicke Scheiben groben Leberkäse
  • 1 Tüte Schupfnudeln
  • Mehrere kleine Tomaten
  • 1 Chicoree
  • Öl, Himbeeressig, Salatgewürz, Pfeffer, Salz, Estragon

Die Schupfnudeln in einer großen Pfanne in Butter braten. Den Leberkäse in einer anderen Pfanne von beiden Seiten ebenfalls braten. Zwischenzeitlich die Tomaten waschen und vierteln, den Chicoree waschen und klein schneiden. Beides gut mischen. Dressig aus Öl, Himbeeressig, Salz, Pfeffer, Estragon und Salatgewürz herstellen und über den Salat gießen. Anschließend alles gut durchmischen.

Erinnerung an Fabienne

Im letzen Jahr – September – da hat das Sturmtief Fabienne große Verwüstungen hinterlassen, unter anderem unseren Kletterwald vernichtet. Lange Zeit konnte man dieses gesperrte Waldgebiet nicht betreten, doch letzten Dienstag, haben wir uns an den ehemaligen Kletterwald herangepirscht.

Schild Kletterwald

Die Forstarbeiter waren fleißig gewesen und haben schon recht viel aufgeräumt. Nun kann man das Ausmaß der Verwüstung sehen, wie viele Bäume ihr Leben lassen mussten.

Was den Kletterwald betrifft, so sind noch ein paar Überreste zusehen, die dem Sturm widerstanden haben.

Während wir zum Parkplatz zurück kehrten, näherte sich auf dem schmalen Waldweg ein LKW um die Baumstämme aufzuladen und abzutransportieren.