Große Pause

Es gibt jetzt eine große Pause, nicht nur hier, sondern auch in euren Blogs, da ich im Moment keine Zeit habe, mir alles an zuschauen. Tut mir leid.

Sobald ich wieder Zeit und mich mit dem neuen Modus angefreundet habe, werde ich mich wieder zu Wort melden.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit…

Hähnchenunterkeulen mit Gemüse

Zutaten für 2 Personen

  • 2 – 3 Kartoffeln kommt auf die Größe an
  • 3 – 4 kleine Snackpaprika
  • 6 – 8 kleine Cocktailtomaten
  • 1 große Möhre
  • 4 Hähnchenunterschenkel
  • 1 Eßl. Öl
  • 1 Eßl. Balsamico-Essig
  • Den Saft einer Limette
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Paprikapulver

Kartoffeln gut waschen und viertel.
Die Hähnchenunterkeulen mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.
Paprika, Tomaten waschen und halbieren.
Die Möhren nach dem waschen in Stifte schneiden.
Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Limettensaft, Balsamico, Öl und den ganzen Gewürzen, Kräutern gut vermischen.
Abdecken und ca. 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
Backofen Ober-Unterhitze auf 250°C vorheizen.
Das Gemüse zuerst in eine Auflaufform, dann darauf die Hähnchenunterkeulen legen und nun so ca. 15 Min. im Backofen schmoren lassen. Dann den Backofen nur noch auf Oberhitze stellen und nochmals das ganze 15 Min. backen.

1000 Fragen an mich selbst 11/20

1000 Fragen an mich selbst

Ich hab da mal was vom Stresemann übernommen und zwar die 1000 Fragen an mich selbst. Ich werde mich jetzt hin und wieder so ungefähr 10 Fragen stellen, bis ich alle 1000 beantwortet habe.

11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
Bis ich entdeckt habe, dass die Oma der Weihnachtsmann war.
Das habe ich an den Hausschuhen erkannt. Wie alt ich da war, keine Ahnung.

12. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?
Nichts besonderes, aber eine Spülmaschine wäre nicht übel. 🙂

13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?
Sehr, sehr schwierig, da muss ich mich doch mal fragen, welche ich nicht habe. 🙂

14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?
Eigentlich alle Krimis und deutsche Krimi-Serien im Vorabendprogramm.

15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?
War noch nie in einem. Warum auch, ich mag diese Fahrgestelle alle nicht.

16. Wie alt möchtest du gern werden?
Also wenn es mir körperlich und geistig gut geht, gerne an die 90.

17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?
An unseren letzten Nordseeurlaub 2012

18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?
Schon langen keinen mehr gehabt. Dafür bin ich sehr dankbar.

19. Hättest du lieber einen anderen Namen?
Nein, heute stehe ich voll und ganz zu meinem Namen!

20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?
Passe, keine Ahnung

Eine Woche zuvor

Da saßen wir in der Westendhalle gemütlich beim Abendessen, als ich diese Licht an der Decke wahr nahm.

20200813_200044

Auf dem Parkplatz neben dem Lokal ist diese Aufnahme am 13.08.20 um 20:30 Uhr entstanden.

20200813_203209

Auch dieses Foto ist wenige Minuten später von dort aus entstanden.

 20200813_203446

KWU / Siemens

In diesem Gebäude am Kaiserlei-Kreisel in Offenbach habe ich von 1978 – 1995 gearbeitet.

Fast 20 Jahre stand es ungenutzt da, weil wenige Meter weiter zum Mainufer hin ein neues Siemensgebäude entstanden war, in dem meine ehemaligen Kollegen umgezogen waren.

Seit 2016 werden nun diese beiden Hochhäuser kernsaniert denn aus dem ehemaligen Bürogebäude sollen nun Apartments werden. Selbst ein Schwimmbad und Fitnessräume sind im Untergeschoss mit eingeplant, siehe hier.

20200806_192527