An einem Donnerstag

Nach einem Arztbesuch erst einmal gemütlich frühstücken, bevor wir zum Einkaufen fahren und ich den nächsten Termin wahrnehmen muss.

Zwischen drin mal kurz am Rapsfeld halten und den Duft von Honig schnuppern.

Am Abend auf dem Weg zu unserem griechischen Stammlokal habe ich noch ein paar Blüten entdeckt.

2 Gedanken zu „An einem Donnerstag

  1. Bei uns blüht es in diesem Jahr auch öfters gelb. Bei uns blüht aber nicht der Raps sondern der weiße Senf. Der sieht aber genauso schön aus als Farbtupfer in der grünen Landschaft.

    1. Hallo Harald,
      ich habe mal geschaut, der weiße Senf sieht fast genauso aus, wie der Raps.
      Ich finde diese Farbe der Felder so schön, das leuchtet in der Sonne und es riecht echt nach Honig. Ist das nicht herrlich?
      Liebe Grüße
      Roswitha

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.