Sommerlicher Kartoffelsalat mit Lachs

Zutaten:

  • Marinierter Lachs mit Haut (Ingwer, Minze)
  • Ein paar Spargelstangen (egal, ob grün oder weiß. Ich habe eingefrorenen weißen Spargel verwendet)
  • Halbes Bund Radieschen
  • 5 große Kartoffeln
  • Selbst eingelegte getrocknete Tomaten und Paprika
  • Halbe Zwiebel
  • Gemüsebrühe (kann auch ein Geflügelfond sein)
  • Weißweinessig, etwas Öl, etwas Senf, Salz und Pfeffer

20200626_184548

Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln gar kochen, abgießen und schälen anschließend in dünne (oder je nach Geschmack, auch in dickere) Scheiben schneiden.
Die Spargelstangen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. In zwei Zentimeter große Stücke schneiden und zu den Kartoffelscheiben geben.
Zwiebel schälen, würfeln in etwas Öl glasig dünsten und mit Weißweinessig ablöschen. Brühe angießen und etwas einkochen lassen. Jetzt den Senf in die heiße Marinade einrühren. Das ganze nun zu den Kartoffeln geben und durchmischen. Die Radieschen in Scheiben schneiden und unter den Salat mischen. Den Salat etwa 1/2 Stunde ziehen lassen.

Den Lachs kurz vorher in etwas Öl – mit der Hautseite zu erst – in der Pfanne von beiden Seiten kurz braten. Braucht ca. je nach Größe insgesamt 8 -10 Min. Kurz ruhen lassen und dann zu dem Kartoffelsalat servieren.

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.