Erst die Pflicht, dann das Vergnügen

Am Marktstand erst Obst und Gemüse gekauft und danach eine Runde in den Schrebergärten spazieren gegangen.

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu „Erst die Pflicht, dann das Vergnügen

    1. Dort wo ich zurzeit öfter einkaufen gehe, besteht nur aus dem Obst- und Gemüsestand und dem Feinkostwagen, wo ich die leckeren Sachen, wie gegrillte Oliven bekomme.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
      Liebe Grüße, Roswitha

        1. Ach die hast du gemeint. Da stand ich wohl auf dem Schlauch, denn ich dachte du meinst Aprikosenblüten an den Bäumen im Schrebergarten.
          Ja, an dem Obst- Gemüsestand gab es schon welche.

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.