Okrifteler Frühstück

In den 17 Tagen – die wir in Okriftel verbracht hatten – gab es täglich außer dem Üblichen wie Marmelade, Wurst, Käse und ofenwarme Brötchen vom Bäcker gegenüber, saftigsüße Feigen vom Baum und hin und wieder auch dunkle und helle Trauben frisch von der Rebe. Wir hatten so viele Feigen und Trauben, dass wir übern Tag verteilt immer mal wieder davon genascht haben.

Advertisements

9 Gedanken zu „Okrifteler Frühstück

    1. Ganz einfach, man würzt damit sein Frühstücksei. 🙂 Andere essen ihr Ei ohne was, andere nehmen Salz dazu und ich mag meine Frühstückseier gerne mit Maggi oder aber auch mit Senf.
      Probier es doch mal aus, schmeckt vorzüglich. 😉

        1. Ich hatte jahrelang auch kein Maggi mehr im Haus. Aber jetzt im Urlaub bin ich wieder mal auf den Geschmack gekommen mein Frühstücksei damit zu würzen. Maggi wird auch nur ausschließlich dafür verwendent, deshalb wird diese Flasche ewig halten, bzw. irgendwann entsorgt, wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist.

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.