Taunus hin und zurück

Einen kleinen Ausflug in den Taunus – um einen Besuch im Altkönig Stift zu machen – unternahmen wir am 25.04.18.

Im hauseigenen Cafe naschen wir eine hervorragende Torte und genossen den blumigen Ausblick im Wintergarten.

Nachdem gemütlichen Kaffeekränzchen fuhren wir von Kronberg nach Oberursel. Auf halber Stecke parkten wir kurz am Wegesrand, weil man von dort einen herrlichen Blick auf Frankfurt hat.

In Oberursel selbst, fotografierte ich bei der Ortsdurchfahrt den Turm der Hospitalkirche und den Brunnen am Marktplatz.

Vorbei an gelben Rapsfeldern bei Weißkirchen fuhren wir wieder gen Frankfurt wo schon von weitem der Ginnheimer Spargel (Fernmeldeturm) zu sehen war.

Dieser, sowie auch der Schornstein von der FES (Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH) knipste ich während der Fahrt.

Und dann waren wir auch schon wieder in Frankfurt angekommen. Hier eine Glasfassade am Messegelände und blühender Flieder am Sachsenhäuser Berg.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Taunus hin und zurück

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s