Täglich, außer am Wochenende

Seit 3 Wochen fahre ich täglich von Montag bis Freitag von Langen nach Darmstadt in die Strahlenklinik. Täglich bekomme ich vor Ort den nächsten Termin genannt. Meistens ist es aber so gegen 10:20 Uhr.

Auf das Taxiunternehmen war bisher immer Verlass pünktlich auf die Minute steht der Wagen vor der Türe. Und dann komme ich hier an, ziehe meine Karte durch und schwuppdiwupp werde ich auch schon aufgerufen.

Vor einigen Tagen war ein Gerät ausgefallen und daher war der Wartebereich total leer, was mich veranlasste diese Fotos zu machen. Ansonsten ist hier immer eine Menge los.

Strahlenbereich2, Flur und WartebereichDer WartebereichStrahlenbereich1

Die eigentliche Prozedur der Bestrahlung unter diesem Gerät dauert in der Regel so ca. 10 Min. Dazu muss ich mich seitlich in diese blaue Schale legen, die Arme weit nach hinten wegstrecken und die beiden Damen justieren mich so, dass die Kriegsbemalung – hier auch mal die Sicht auf die große Narbe – mit dem Gerät übereinstimmen. Erst dann kann es los gehen.

Das Röntgengerät

Angepasste Schale

Kriegsbemalung

Narbe

Ab heute habe ich noch 3 weitere Wochen vor mir, die aber sicherlich genauso schnell rum gehen, wie die vergangenen Wochen.

Advertisements