Rezept Idee Nr. 61 – Forelle blau

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Rhönforellen
  • 1 Zucchini
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 2 Möhren
  • 2 Pastinaken
  • ½ Weißwein
  • Piment, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Estragon, Petersilie
  • 5 große Kartoffeln
  • ½ Wasser
  • 3 Brühwürfel
  • Butter

Von den Rhönforellen habe ich die Schwänze abgeschnitten und auch alle Flossen. Dann habe ich alle Kräuter außer Petersilie in ein Ei-Sieb gegeben. Wein und Wasser in einen Topf geben, das Sieb rein hängen und die Brühwürfel sowie die Fischschwänze dazu gegeben und das alles einmal aufgekocht. Zwischenzeitlich habe ich das Gemüse gewaschen, geschält und klein geschnitten. Anschließend alles in die Brühe geben und gar köcheln. Kurz bevor das Gemüse gar ist, die kalt abgewaschenen Forellen vorsichtig in die Gemüsebrühe legen und ca. 10 -12 Min. garen. Zwischendrin die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gekocht, anschließend in Butter geschwenkt und die Petersilie dazu gegeben.

Forelle blau

Advertisements

Bevor Sie hier kommentieren bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Zu finden unter "Impressum & Datenschutz"

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.