Marmelade

Den Pfingstmontag verbrachte ich am Nachmittag in der Küche, denn ich habe diesen Teller Orangen zu Marmelade verarbeitet. Zu erst habe ich alle Orangen ausgepresst und das alles mit der Hand. Abgemessen ergab das zweimal 750ml. Mit zwei Päckchen Gelierzucker 2:1 vermengt ergab das 3 kleine und 5 größere Gläser Marmelade.

05.06.17 Orangenmarmelade

Advertisements

11 Gedanken zu „Marmelade

  1. Würde auch zu gerne wieder Marmelade kochen, aber im Keller sind noch so viele Gläser vom letzten Jahr … und die müssen erst mal verbraucht werden.

    Gefällt mir

    1. Bis auf ein Glas, ist vom letzten Jahr nichts mehr übrig geblieben von den Marmeladen. In diesem Jahr habe ich schon wieder die ein oder andere Marmelade gekocht. So langsam füllt sich mein Vorratsschränkchen wieder.
      Liebe Freitagsgrüße an dich, liebe Sabine, von
      Roswitha

      Gefällt mir

      1. Zesten. Es gibt Zestenschneider. Dünne Schalen von der Orange…unbehandelt.
        Lemon Curd musst du auch mal probieren. Bei uns bekomme ich das bei Kaufland. Rezepte gibt es auch im Internet. Lecker für Zitronentarte 😋😋😋😋😋😋 ich e schmelze dahin 😂😊😋

        Gefällt mir

        1. Aha, aber bei mir kommt kein Abrieb von der Schale mit rein in die Marmelade. Das ist mir zu bitter, mag ich nicht. Sicherlich kann man das auch mit Orangen machen, dann hieße es wohl Orangen Curd. Das ist bestimmt lecker, habe ich aber bisher nie gegessen. Danke für den Tipp.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s