Was verraten uns die Wolken

Pfingstmontag, den 05.06.17 machte ich es mir nach dem Spaziergang auf dem Balkon gemütlich und blätterte meine neue Fernsehzeitung durch, wobei ich auf einen Bericht über Wolken stieß. Diese hatte ich zuerst abfotografiert um sie hier als Collage zu zeigen, bin jedoch eines Besseren belehrt worden und habe diese Collagen wieder entfernt.

Meine eigenen Beobachtungen der Wolken über mir, die ich zwischen 12:00 und 20:00 Uhr in unregelmäßigen Abständen fotografiert habe, die kann ich euch hier auf jeden Fall zeigen.

05.06.17 Zwischen Mittag und Abend

Advertisements

9 Gedanken zu „Was verraten uns die Wolken

    1. Ja, liebe Agnes, sie sind halt im ständigen Wandel, nichts bleibt ewig. Die Wolken ziehen über uns hinweg, so wie das Leben.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
      Liebe Grüße von Roswitha

      Gefällt mir

    1. Hallo Mathilda, ich beobachte gerne Wolken, die können so schön, aber auch bedrohlich aussehen und sind im ständigen Wandeln. Aus Sicherheitsgründen habe ich aber die abfotografierten Fotos wieder entfernt und deshalb wird aus mir auch keine Wetterfee.
      Liebe Grüße von Roswitha

      Gefällt 1 Person

        1. Die Fotos, die du oben siehst, sind ja von mir. Ich fotografiere öfter mal Wolken, weil sie immer wieder interessant sind und wie du schon schreibst, manches Mal kann man auch irgendwas in den Wolken entdecken, wie Drachen, Hexen auf dem Besen oder Engel. 🙂

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s