Beton lieber als Natur

Sicherlich kennt das jeder von euch aus euren Städten oder Dörfern, an die Natur wird wenig gedacht, aber Beton wird geliebt. So auch unser Bürgermeister, der liebt lieber Beton, als die Natur. Was hier in den letzten Jahren Schandluder an der Natur begangen wurde, ist unglaublich. Hier wird nur gebaut und gebaut es findet gar keine Ende. Jede nur erdenkliche Grünfläche wird zu betoniert. Selbst unser Bannwald wird großflächig nieder gemetzelt, damit dort ordentlich Kies gefördert werden kann zum Bauen von unzähligen Häusern, die mich an Plattenbauten erinnern. Hier wieder eine Fläche, die mit so einem Kasten bebaut werden soll. Die Ausschachtungsarbeiten haben schon begonnen.

02.03.17 Neue Baustelle am Kreisel Hans-Kreiling-Allee

So sehen fast alle Häuser aus. Sie werden dicht an dicht gebaut, selbst zwischen drin baut man noch weiter.

02.03.17 Betonhäuser und Baustellen

Einige der mehrstöckigen Häuser sind schon bewohnt, doch ich frage mich wie und wer sich das leisten kann, denn die Wohnungen sind nicht gerade preisgünstig. Ein weiterer Kahlschlag. Wo einst Bäume standen ist jetzt keine Natur mehr, alles wurde platt gemacht und die ersten Baucontainer siedeln sich an.

02.03.17 Es wird gebaut, gebaut

02.03.17 Die Natur musste weichen

Rollei Rollei

Diese Freiflächen sind auch schon in der Planung, da sollen ein Parkhaus, Hotel und viele, viele unbezahlbare Wohnungen entstehen.

02.03.17 Freiflächen

Dies ist jetzt nur ein kleiner Teil von Bausünden, die ich hier zeige, denn es gibt an jeder Ecke von Langen weitere Baugebiete, wo die Natur weichen muss.

Vor nicht allzu langer Zeit traf ich auf dem Langener Friedhof eine junge Frau mit ihrem Kind, was seine ersten Gehversuche unternahm. Wir kamen kurz ins Gespräch und sie erzählte mir, sie ginge öfter mit dem Kind hier auf dem Friedhof spazieren, da es weit und breit in Langen keine Grün- oder Parkanlage gibt, wo man in der Natur spazieren gehen kann. Das sagt doch alles, oder. Ist so was nicht traurig.

Langen ist eben mittlerweile eine zu betonierte Stadt in der Natur nicht gefragt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s