Fahrt nach Stadtlengsfeld

Ende Februar planten wir einen kurzen Übernachtungsbesuch in Stadtlengsfeld, wo unser Freund Volker zur der Zeit in Kur weilte. Am 25.02.17 machten wir uns früh auf den Weg mit einem Abstecher in Hanau bei Freund Manfred, mit dem wir zusammen frühstückten. Weiter ging es Richtung Osten auf den Landstraßen vorbei an Kreiseln, roten LKWs und Bauernhöfen.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen1

Strahlendblauer Himmel mit unheimlich viel Verkehr da oben, was man von den Landstraßen nicht behaupten konnte. Kein anderes Auto unterwegs, nur ein Mopedfahrer der vor uns her tuckerte. Landschaft pur durchschnitten von vielen Windrädern.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen2

Vor uns schon Fulda und noch ein Kreisel umfahren dann sind wir auch schon halb durch Fulda durch. Denn unser Weg führt uns ja noch ein Stück weiter ostwärts.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen3

Durch die schöne Rhön mit ihren spitzen Hügeln fuhren wir vorbei an Madonnen, Kreuzen und diesen unechten Kühen bis zum Point-Alpha-Weg, wo wir eine kurze Pause einlegten.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen4.jpg

An der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze vertraten wir uns ein wenig die Füße und blickten über die wunderschöne Landschaft Thüringens.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen5

Nun befinden wir uns in Thüringen und fahren als erstes durch den Ort Geisa und dann, – ihr werdet es nicht glauben – aber es ist wahr, wir fuhren hier durch Bremen. Nach stundenlanger Fahrt über die Landstraßen kamen wir dann endlich in Stadtlengsfeld an und begutachteten unsere Übernachtungszimmer im Thüringer Hof.

25.02.17 Fahrt nach Thüringen6

Advertisements

3 Gedanken zu „Fahrt nach Stadtlengsfeld

  1. Pingback: Heimfahrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s