14tägige Auszeit von Betreuungen

Nicht nur dass ich hier im Blog eine Auszeit gemacht habe, nein ich habe es auch bei  meinen Betreuungen so gemacht und ich denke mal, dass werde ich in Zukunft hin und wieder mal tun. Einfach um mal zu verschnaufen und was ganz anderes zu machen. Trotzdem kann man fotografieren, was einem so ins Auge fällt, wie da wären, diese schönen Kunstblumen, …

16-02-17-kunstblumen

… oder auf meiner Fensterbank den einzelnen Krokus, der sich hier am entfalten ist.

22-02-17-krokus-auf-der-fensterbank

Advertisements

4 Gedanken zu „14tägige Auszeit von Betreuungen

  1. Ich glaube wir können durchatmen, der Frühling kommt.
    Wir haben gestern einen Spaziergang im Kreislehrgarten gemacht, und es grünte und blühte überall.
    Da ich noch so viele Fotos vom Urlaub bearbeiten möchte, habe ich keine Kamera mitgenommen, und die Blumenpracht einfach so genossen.
    Deine Krokusse auf der Fensterbank gefallen mir gut, da hast Du den Frühling ja direkt vor Augen.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    1. Leider war es nur der eine Krokuss und der ist noch nicht einmal richtig aufgeblüht, da war die Herrlichkeit schon zu Ende. Dafür scheinen sie jetzt auf dem Balkon so langsam aus der Erde zu kommen, mal sehen, was ich da die nächsten Tage so fotografieren werde.
      Ich habe auch noch so einiges, was ich hier im Blog noch zeigen will, aber hin und wieder fehlt mir die Lust oder die Zeit.
      Liebe Grüße von Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s