Buch Nr. 126

Dieses Buch stammt aus der Feder der Langenerin Cornelia Härtl und ist ein regionaler Krimi aus dem Landkreis Offenbach. Die Autorin, selbst lange Jahre in der Erwachsenenbildung tätig, unter anderem als Außendienstmitarbeiterin in den sozialen Brennpunkten, wie z. B. dem Spessartviertel in Dietzenbach, kennt die menschlichen Abgründe und hat sich dies bei Ihren Krimis zu nutze gemacht.

Hier taucht keine coole Kommissarin auf, sondern eine einfühlsame Sozialarbeiterin, die im richtigen Moment ihre Ängste über den Haufen schmeißt und sich einem Netzwerk aus Prostitution, Sex, Gewalt und Politik in den Weg stellt.

Rollei Rollei

Lena Borowski ist Sozialarbeiterin und nicht gerade begeistert, als sie plötzlich in einem Containerbüro in dem sozialen Brennpunkt Spessartviertel Dietzenbach, ihren Dienst versehen soll. Denn hier herrscht kein eitler Sonnenschein, hier sieht man die Abgründe der Menschlichkeit, wie vernachlässigte Kinder und verprügelte Frauen. Zudem wird sie von einem Freund gebeten, nach der Schwägerin ihrer früheren Jugendfreundin zu suchen, die wie vom Erdboden verschwunden ist. Viele Recherchen bringen sie auf die Spuren von Sabrina, die sie unvermittelt in einen SM-Club ins Bahnhofsviertel von Frankfurt führen. Als wenig später die Leiche einer Frau am Rande des Spessartviertel gefunden wird und es sich herausstellt, dass sie wohl bei Sado-Maso-Spielen getötet wurde, vermutet Lena schlimmes.

Advertisements

4 Gedanken zu „Buch Nr. 126

    1. Was liest denn du so an Krimis? Sind es bestimmte Autoren, oder aus bestimmten Regionen, bzw. Länder, was genau bevorzugst du, liebe Hermine?
      Oder ist es wie bei mir, dass dich die Bücher finden, bei Flohmärkten oder Ramschkisten?

      Gefällt mir

  1. Ach nö, solche Bücher mag ich gar nicht lesen. Aber ich weiß ja, wie sehr Du Krimis magst. Ist ja auch gut so, daß es verschiedene Geschmäcker gibt.
    Wünsche Dir eine gute, spannungsreiche Woche.

    Gefällt mir

    1. Liebe Sabine, das Buch war gar nicht so blutrünstig, wie es sich vielleicht anhört. Aber es stimmt schon, jeder hat einen anderen Geschmack. Ich mag z. B. keine Liebesromane. Was seichtes für zwischendurch ist mal okay, dann sollte es aber Humorvoll sein.
      Ich wünsche dir eine gute Woche, komm gut durch den Regen.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s