Wie jedes Jahr …

… hat auch in diesem Jahr wieder bei mir die Grünkohlsaison begonnen, am vergangenen Samstag war das erste Essen, mit meinen Mädels.

Nach dem deftigen Mahl, waren die Mädels pappensatt und die Küche im Chaos. Aber die Überraschungen, die die Mädels mir alle mitgebracht hatten, haben mich für die Vorbereitungen, das kochen und das Aufräumen mehr als entschädigt.

Mädels es war wieder wunderbar mit euch und es freut mich immer wieder, wenn es euch geschmeckt hat.

14-01-17-chaoskuche-u-geschenke

Advertisements

12 Gedanken zu „Wie jedes Jahr …

  1. Hmm, lecker, ich mag Grünkohl auch sehr gerne.
    Gibt es denn Grünkohl bei Euch? Mir sagte mal jemand weiter südlich würde man den nicht kennen, und auch nicht kaufen können (auch nicht gefroren).
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    1. Liebe Agnes, natürlich gibt es hier im Rhein-Main-Gebiet in dem ein oder anderen Supermarkt Grünkohl. Man bekommt ihn auf Märkten auch ganz frisch, aber ich bevorzuge den Gefrorenen.
      Was jedoch der Fall ist, nicht jeder kennt Grünkohl oder bereitet ihn zu, außerdem gibt es hier keine Pinkelwurst, diese muss ich halt immer in Oldenburg bei einem Metzger bestellen.
      Ich kenne Grünkohl mit Pinkel und Pellkartoffeln, die anschließend mit Butter und Zucker in der Pfanne gebraten werden, aus dem Raum Bremen, bzw. von der Küste, wo ich es vor Jahren serviert bekommen habe.
      Seit der Zeit mache ich das hier in Hessen auch immer so und das ist der Clou, das mögen alle meine Gäste.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

    1. Liebe Hermine, ich könnte damit auch früher beginnen, aber in den letzten Jahren war es bei meinen Einladungen halt immer so, das ich die 3 Essen immer so zwischen Januar und März mache, das sind meine Gäste so gewohnt. 🙂

      Gefällt mir

  2. Ja,wie jedes Jahr war das Essen köstlich,freu mich schon wann es wieder soweit ist.Das jährliche Grünkohlessen bei Roswitha . 👍👍👍👍👍lg Petra

    Gefällt mir

    1. Nein echt, du hast Bregenwurst?
      Stell dir vor, ich habe dieses Mal auch Bregenwurst bei der Metzgerei Monse aus Oldenburg mit bestellt, die will ich im Februar beim nächsten Grünkohlessen mit dabei legen. Bin sehr gespannt, wie die schmeckt, habe die nämlich noch nie probiert.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt 1 Person

      1. Bei uns gibt es die im Aldi. Frisch und geräuchert.
        Meine Eltern haben früher selbst geschlachtet, da schmeckte die Bregenwurst viel besser. Es wurde dazu richtiger Brägen (Hirn) genommen, das gab Geschmack 😋😋😋😋

        Gefällt mir

        1. In welcher Gegend wohnst du denn, denn hier gibt es keine Bregenwurst. Früher kannte ich auch keine Pinkel, denn ich bin eine gebürdige Hessin. Die erste Pinkel habe ich im Bremer Raum gegessen. Später habe ich aber entdeckt, das die Pinkel aus dem Oldenburger Land mir einfach besser schmeckt.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s