Buch Nr. 120

Julia Durant ist in Frankfurt wieder im Einsatz, zusammen mit Peter Brandt aus Offenbach ermitteln die beiden in einem besonderen Fall, der in die eigenen Reihen führt. Irgendwo in einem Waldstück bei Frankfurt wird eine verstümmelte Leiche eines Mannes gefunden, der aber schon seit Jahren als verschollen galt. Das wiederum führt die Kommissare zu einem alten Fall aus dem Jahr 2004 wo zwei Jungen spurlos verschwunden sind. Des weiteren erfährt Julia Durant von ihrer Kollegin Doris Seidel, dass sich eine andere Kollegin, die in einer Spezialeinheit ermittelt, sich die Pulsadern aufgeschnitten hat, was ist da geschehen. In dieser Spezialeinheit ist auch Mario Sultzer, mit dem Julia mal ein One-Night-Stand hatte und der sich nun sehr komisch verhält und sogar in ihre Wohnung einbricht. Und da ist noch ein LKW, in dem ein Geheimraum gefunden wird, in dem junge Mädchen gefangen gehalten wurden.

Rollei Rollei

Am Anfang ein bisschen verworren und so viele Infos, aber wenn man erst mal im Lesefluss ist, dann ist der Krimi ganz spannend, obwohl es schon bessere Bücher von Daniel Holbe gegeben hat, der im Namen des verstorbenen Andreas Franz schreibt und seine Protagonisten am Leben erhält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s