Wir arbeiten mit Ton

Der Dienstag, der 10.10.16 war verhangen, trübe und regnerisch. Vormittags waren wir mal kurz in der Stadt und haben ein paar Kleinigkeiten eingekauft.

Anschließend haben wir es uns in der Wohnung von Sabine gemütlich gemacht. Bei guten Gesprächen und leckerem Kaffee hat mich Sabine in die Töpferei eingeführt und mir gezeigt, was man alles so aus Ton machen kann. Und dann legte ich los, ohne vorher genau zu wissen, was dabei raus kommt. Der Klumpen Ton wurde von mir geknetet, geformt, gewalzt, eingeritzt und gedrückt und das solange, bis diese drei Teile daraus entstanden sind. Wie sie letztendlich ausschauen werden, wenn sie lasiert und gebrannt sind, kann ich jetzt noch nicht sagen, denn das macht Sabine noch für mich. Wenn die Teile fertig sind, bekomme ich sie per Post geschickt. Bin schon sehr gespannt und freue mich über meine selbst gemachten Töpferwaren, die bei mir sicherlich einen guten Platz finden.

13-10-10-16-meine-topferware

Advertisements

10 Gedanken zu „Wir arbeiten mit Ton

    1. Das ist aber schade, dass du das Hobby nicht mehr betreibst und keine Lust dazu hast. Wir haben auch schönes Sonnenwetter und es ist sehr kalt. Aber ich finde es schön und auch angenehm, denn es ist trockenkalt und nicht nasskalt, was so furchtbar unangenehm ist.
      Liebe Grüße
      Roswitha

      Gefällt 1 Person

        1. Wir haben dieses schöne kalte Sonnenwetter seit Montag, glaube ich. Und dieser Abendhimmel heute war wieder mal ein Traum.
          Die Fotografiererei ist auch ein schönes Hobby, keine Frage, aber arbeiten mit Ton, das ist doch was lebendiges, aus dem man schöne Dinge formen kann. Okay, ich mache das hier daheim auch nicht und mein Hobby, die Malerei, die habe ich auch sehr vernachlässigt. 😦

          Gefällt 1 Person

  1. Die drei Sachen sind sehr schön geworden, habe sie schon sicher verpackt und werde sie in den nächsten Tagen zu Dir schicken. Also noch etwas Geduld und ganz viel Vorfreude.

    Gefällt mir

    1. Liebe Sabine, ich freue mich schon riesig. Hoffe nur es kommt alles heil an.
      Ich danke dir ganz herzlichst für die Arbeit und die ganze Mühe, die du damit hattest. Ganz liebe Grüße von Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s