Buch Nr. 119

Von Wolfgang Büscher, geboren in Volkmarsen bei Kassel – aus meiner alten Heimat – las ich kürzlich in der Zeit vom 20.09. – 06.10.16 dieses Buch.

Rollei Rollei

Im Sommer 2001 beschließt Büscher sich auf den Weg nach Osten zu machen. Über Polen, Weißrussland bis hin nach Moskau. Auf der gleichen Route wie einst schon Napoleon, Hitlers Heerestruppe Mitte und sein Großvater gegangen sind. Büscher überquert im Sommer die Oder, die ersten Herbststürme erlebt er vor der russischen Grenze und in Moskau fällt der erste Schnee. Sein Fußmarsch dauert 82 Tage und umfasst über 2500 Kilometer, wobei er Schritt für Schritt, nicht nur von der Landschaft erzählt – durch die er wandert – sondern auch von den Menschen, der Gegenwart und der Vergangenheit.

Wer Reiseberichte mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Selbst ich, die sonst so etwas nicht liest, war von dem Buch beeindruckt.

Advertisements

2 Gedanken zu „Buch Nr. 119

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s