Rezept Idee Nr. 17 – Hamburger Küche, was da heißt „Birnen, Bohnen, Speck“

Zutaten:

  • 1 Beutel Brechbohnen (Tafel)
  • 2 Birnen (Tafel)
  • 7 Nürnberger Bratwürstchen (Tafel) anstelle von Speck
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Bohnenkraut

Bohnen waschen, die Enden abschneiden, Fäden ziehen. Dann in Salzwasser kochen bis sie gar, aber noch bissfest sind. Da ich keinen Speck hatte, habe ich die Bratwürste verwendet. Diese klein geschnitten und im Öl angebraten. Die Birnen schälen und in größere Würfel schneiden und zu den Bratwürsten geben. Nachdem die Bohnen gar und abgeschüttet sind, zu den Würstchen und den Birnen geben, alles mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken und noch mal alles sanft braten. Servieren und dann wünsche ich guten Appetit.

Rollei Rollei

Advertisements

2 Gedanken zu „Rezept Idee Nr. 17 – Hamburger Küche, was da heißt „Birnen, Bohnen, Speck“

  1. „Hamburger Küche, was da heißt „Birnen, Bohnen, Speck“ … und dann sind statt dem Speck Bratwürste drin, womöglich noch Nürnberger. Das geht ja gar nicht! Da kann ich auch gleich auf den Hamburger Fischmarkt gehen und vegetarische Fischstäbchen kaufen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s