Vom Zoologischen Garten …

… war es zwar noch ein Stückchen zu laufen, aber das schafften wir gut mit der Zeit, so dass wir schon eine ¼ Stunde vor dem verabredeten Zeitpunkt im Cafe Einstein, dem Stammhaus in der Kurfürstenstraße, waren.

Rollei Rollei

Und wen haben wir dort getroffen? Den sehr sympathischen Herrn Untermann mit seiner lieben Gattin. Das wir uns nun endlich mal persönlich getroffen haben, haben wir den Peperonis zu verdanken.

29-09-16-fam-untermann-und-wir

Alles fing einmal damit an, dass ich eine Peperoni bei Herrn Untermann gewonnen hatte, das muss so an die drei Jahre her sein. Die Samen der Peperoni sind damals aber leider nicht gekeimt und so habe ich mir andere Peperonipflanzen besorgt. Mit denen hatte ich dann Glück und die Pflanzen überwinterten dann in meinem Keller und jedes Jahr aufs Neue konnte ich reichlich Ernte machen. Herr Untermann hatte da weniger Glück und so mit habe ich ihm jedes Jahr von meiner Ernte etwas abgegeben und dieses Mal sogar persönlich. Es war ein wunderschöner Nachmittag in bester Unterhaltung mit dem Ehepaar Untermann im Garten des Cafe Einsteins.

Advertisements

3 Gedanken zu „Vom Zoologischen Garten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s