Vom Holocaust-Denkmal …

… ging es nun ein kleines Stück die Behrenstraße entlang, vorbei am Hotel Adlon zur nächsten Bushaltestelle.

3-29-09-16-in-der-behrenstrase

An der Kaiser-Wilhelm-Gedächniskirche sind wir ausgestiegen und rund um die Kirche spaziert.

4-29-09-16-rund-um-die-kaiser-wilhelm-gedachniskirche

Weiter ging es dann zu Fuß zum DIN-Platz, …

5-29-09-16-am-din-platz

… an verschiedenen Berliner Bären vorbei …

6-29-09-16-die-berliner-baren

… zum Zoologischen Garten, den wir aber nicht besucht haben, denn die Zeit wurde nun knapp und wir mussten uns sputen, denn wir waren ja noch verabredet.

7-29-09-16-zoologischer-garten-berlin

Advertisements

4 Gedanken zu „Vom Holocaust-Denkmal …

  1. Seh ich das richtig, die Gedächtniskirche ist nicht mehr eingerüstet?
    Letztes Jahr als wir in Berlin waren, war sie noch komplett verkleidet.
    Die Berliner Bären sind lustig nicht, ich mag das wenn die Wahrzeichen einer Stadt auf diese Weise präsentiert werden.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s