Neu entdeckt…

…also musste ich das unbedingt ausprobieren, denn ich hatte schon öfters bemerkt, dass meine Wäsche, die ich nur auf 30° gewaschen hatte, irgendwie nicht richtig sauber riecht. Aber so ganz überzeugt bin ich eigentlich nicht davon, obwohl es sehr teuer ist, hat es aber nicht die gewünschte Wirkung. Schade.

Rollei Rollei

Habt ihr eine Idee, wie ich meine Wäsche nicht nur sauber bekomme, sondern das sie auch sauber duftet?

Advertisements

14 Gedanken zu „Neu entdeckt…

  1. Also 90 Grad muss nicht sein, ich nehm auch ab und an mal Maschinenreiniger. Ich benutze halt Weichspüler. Aber es gibt noch Wäscheduft beim Rossmann. Von Beckmann ist der. Grüße Jutta

    Gefällt mir

    1. Das mit dem Maschinenreiniger ist echt eine gute Sache. Weichspüler nehme ich nicht, wegen dem Wäschetrockner. Beim nächsten Einkauf schaue ich mal ob ich den Wäscheduft von Beckmann finde. Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

  2. Gewisse Dinge, Handtücher, Trockentücher und weiße Bettwäsche wasche ich immer mit 90° auch wenn das als umweltfeindlich angesehen wird.
    Ob das allerdings bei Deinem Problem hilft weiß ich nicht.
    Der frühere Weichspüler hat ja immer für einen speziellen Geruch gesorgt, aber den verwende ich schon seit Jahren nicht mehr.

    Gefällt mir

    1. Weichspüler verwende ich auch schon seit Jahren keinen mehr, da ich einen Wäschetrockner habe. Aber du hast Recht, ich könnte die Handtücher auch mal wieder auf 90° C waschen, obwohl ich sie sonst immer nur bei 60° C wasche.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

      1. Ich hatte sehr viel weiße Bettwäsche in der Aussteuer, war damals so üblich dass man einen Schrank voller Wäsche haben sollte/mußte 😦
        Teilweise habe ich die verschenkt aber ich habe immer noch etliche Damast Bezüge, und im Sommer wenn es heiß ist sind die viel angenehmer die andere Bettwäsche.
        Jedenfalls wasche ich die immer 90° damit die auch weiß bleiben. Bei 60° werden diese Sachen irgendwann nicht mehr schneeweiß, meine ich jedenfalls.

        Gefällt mir

        1. Och, dass kann ich jetzt nicht behaupten. Ich wasche meine weiße Wäsche meistens auf 60° C und ich habe immer weiße Wäsche. Ich nehme Persil und damit bin ich schon seit vielen Jahren sehr, sehr zufrieden. Alles, was ich zwischenzeitlich mal probiert habe, hat nicht die gleiche Qualität.

          Gefällt mir

  3. Liebe Roswitha,
    durch eine Verbrauchersendung wurde ich auf dieses Problem aufmerksam. Dort wurde geraten, dass man hin und wieder einen Waschgang bei 90°C laufen lassen sollte. Wenn überwiegend nur mit niedrigen Temperaturen gewaschen wird, können sich Bakterien bilden und übel riechen.
    Viel Erfolg bei der Beseitigung Deines Problems wünscht Helga

    Gefällt mir

    1. Liebe Helga, so ca. alle 3 – 6 Monate nehme ich einen Waschmaschinenreiniger und lasse die Maschine auf 90° C laufen, aber vielleicht reicht das nicht, also muss ich das wohl öfter machen.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

  4. Sagrotan hygienespüler gibt es bei Rossmann, kostet so um die 2,50 damit kannst du auch die Maschine auf 95 Grad durchlaufen lassen. Ansonsten zur Wäsche geben wie Weichspüler. Versuchs mal.

    Gefällt mir

  5. Vielleicht liegt es an der Waschmaschine. Ablagerungen…etc. oder am Waschpulver. Die Maschine einfach mal ohne Wäsche bei 60 Grad laufen lassen und aufgelöste Zitronensäure (preiswert zu kaufen) hineingeben.
    Waschpulver aus den grossen Tonnen hat Zusätze, die nur füllen und nicht säubern. Besser die Megaperls. Reinigen gut und man braucht auch weniger.

    L G Mathilda

    Gefällt mir

    1. Für meine Handtücher und Baumwollsachen nehme ich immer die Megaperls von Persil. Für die 30° C Wäsche benutze ich gerne die Flüssigwaschmittel für die dunkele Wäsche. Und für die helle Feinwäsche nehme ich das Lenor Waschmittel. Aber vielen Dank für deine Tipps.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

  6. …auch etwas Teuer. Es gibt für Waschmaschinen einen Reiniger (Für Geschirrspüler auch). Wichtig ist, das dass Waschpulverfach sauber ist. Genauso der Filter unten hinter der Pumpe.
    So und nun, ab jetzt riecht sie wieder FRISCH.

    Gefällt mir

    1. Liebes Brüderchen, Waschpulverfach und Filter mache ich regelmäßig sauber, ich weiß halt auch nicht, woran es liegt. Aber jetzt habe ich ja so viele Tipps bekommen, eine davon oder vielleicht alle, werden ja hoffentlich etwas bewirken.
      Frische Grüße aus Langen, von deiner Schwester.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s