Kulinarisches

In den Tagen, wo ich ebenfalls im Haus in Okriftel war, haben wir auch abends immer gegrillt. Schatz war der Grillmeister und brachte die Kohle zum glühen.

07. - 08.08.16 Grillglut

Köstliche Sachen kamen in den 5 Tagen auf den Tisch, mal war es ein griechischer Abend, einander Mal grillten wir Würstchen und Datteln im Speckmantel, am nächsten Abend Grillkäse oder Steak. Mittags gab es meistens Tomatensalat aus den frisch geernteten Tomaten.

05. - 08.08.16 Verschiedene Mahlzeiten

Ein Frühstück sah zum Beispiel mal so aus, Rührei mit Speckwürfeln und frische Feigen, direkt vom Baum. Frische Brötchen holte ich jeden Morgen um die Ecke beim Bäcker.

07.08.16 Eins unserer Frühstücke

Die gemeinsamen Abende verbrachten wir bei Kerzenschein im Wintergarten.

07.08.16 Kerzenlicht

Am vorletzten Tag meines Aufenthaltes dort, pflückten wir noch 3 kg Feigen, die ich dann dort noch zu Marmelade verarbeitete.

08.08.16 Feigenbaum, Marmelade

Bei meinem letzten Frühstück am 09.08. servierte mir mein Schatz, ein belegtes Brötchen mit Herz. Ich genoss die letzten Stunden vor er Heimfahrt noch bei einer Tasse Kaffee und einem Buch, mit Blick ins Grüne.

09.08.16 Der letzte Tag

Advertisements

10 Gedanken zu „Kulinarisches

  1. Das hört sich nach einem angenehmen Aufenthalt an, und solche kulinarischen Köstlichkeiten die kann man wirklich nur genießen.
    Wie schmeckt die Dattelmarmelade? Habe ich noch nie in den Regalen gesehen, kann man wohl nur selber herstellen.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    1. Liebe Agnes, da liegt eine Verwechselung vor, es ist keine Dattelmarmelade, sondern Feigenmarmelade und die schmeckt göttlich.
      Ich meine die kann man auch im Supermarkt kaufen, aber wie die schmeckt, kann ich dir nicht sagen. Die selbstgemachte ist einfach nur lecker.

      Gefällt mir

  2. Das war ja mal eine klassische win-win-Situation. Der Freund deines Schatzes hat einen zuverlässigen Haushüter, und ihr hattet ein paar wunderschöne Tage zusammen in diesem tollen Anwesen. Wenn man eine „normale“ Wohnung hat, genießt man Haus, Garten, Wintergarten und Grillen zeitweise sehr.
    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Hermine

    PS: Bin etwas schreibfaul und fahre zudem am Donnerstag zu meiner Tochter, aber ich beantworte ganz bestimmt bald deine liebe Mail!

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen, Hermine,
      die Tage in Okriftel waren so schön, dass ich das gerne viel öfter machen würde.
      Ich wünsche dir auch eine gute Woche und ja, ich bin auch schreibfaul, also hab keine Bedenken.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Ps: Während du bei deiner Tochter bist, hütet der Mann das Haus. 😉

      Gefällt mir

    1. Liebe Helga,
      die gemütlichen Abende bei Kerzenschein und diesen Köstlichkeiten war ein wahrer Genuss, der leider schon wieder eine Weile vorbei ist.
      Auch ich wünsche dir eine gute Woche und pass auf dich auf.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s