Haushüter

Während mein Schatz Haushüter war, gab es auch immer was zu tun in Haus und Garten. Die Pflanzen und das Gemüse musste täglich gegossen werden. Als ich dort war, habe ich mich auch als Gärtnerin versucht und das verwelkte Grün, sowie die verwelkten Blüten vorsichtig entfernt, so dass neue Blüten wieder entstehen konnten.

05. - 09.08.16 Der Garten

Sein Freund hatte verschiedene Tomatenpflanzen von kleinen bis großen, von schwarz bis rot. Täglich waren welche reif, die wir dann ernteten. Außerdem gab es ein paar Gurken, kleine Auberginen, Zucchinis und Kohlrabi.

05. - 08.08.16 Gemüse

Die kräftig gelben Blüten der Zucchinis, oder sind es doch Kürbis? Jedenfalls sie waren echt ein Foto wert.

05. - 08.08.16 Zucchiniblüten

Hinzu kamen noch die Blumen in den verschiedenen Rottönen. Von hell nach dunkel, gemischt mit Gelb, alle ein Hingucker.

05. -08.08.16 Gartenblumen

Zu guter Letzt noch ein paar andere Dinge, die mir vor die Linse kamen, wie der Gargoyle – der Wächter des Gartens -, im Wintergarten die Lampions, die Mini-Pilze auf dem Rasen, die gesammelten Muscheln und dieses Schneckenhaus mit einer außergewöhnlichen Maserung.

05. - 09.08.16 So Allerlei

Advertisements

6 Gedanken zu „Haushüter

  1. Du warst Gärtnerin und konntest auch ernten und das gesunde Gemüse verspeisen!
    Sieht aber auch wirklich gut aus … und die Menge der Tomaten! Die schmecken ja unvergleichlich köstlich, wenn sie frisch gepflückt werden.
    Und wie ich sehe, wuchsen auf dem Rasen auch die kleinen Hutpilze wie in meinem Garten.
    Liebe Grüße an Dich, Roswitha!
    Helga

    Gefällt mir

    1. Ungespritztes gesundes Gemüse frisch geerntet, ein echter Genuss, den ich sehr zu schätzen weiß. Täglich gab es Tomaten zu ernten und morgens dann immer die frisch gepflückten Feigen zum Frühstück. Wenn man so etwas zu Hause nicht hat, ist es wie im Paradies, bzw. Schlaraffenland.
      Ich habe aber nur die zwei Hutpilze für kurze Zeit gesehen. Auf dem Foto sehen sie so groß aus, aber in Wirklichkeit waren sie echt winzig.
      Ich wünsche dir noch einen sehr schönen Tag.
      Liebe Grüße, Roswitha

      Gefällt mir

  2. Das ist doch schön, wenn Du in einem Garten selber Gemüse ernten kannst.
    Sehr schöne Fotos hast Du neben der Gartenarbeit geschossen.
    Der Wächter des Gartens ist vermutlich das kleine Bild links oben, der sieht nett aus.
    LG
    Agnes
    Ich war einige Tage nicht da, sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde.

    Gefällt mir

    1. Es war für uns beide eine schöne Auszeit, dort in dem Haus und Garten. Frisch geerntetes Gemüse und Obst ist schon was feines und hat auch Spaß gemacht.
      Das du nicht daheim warst, habe ich mir fast gedacht. Schön dass du wieder da bist. Liebe Grüße Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s