Okriftel

Okriftel entstand vermutlich im 3./4. Jahrhundert und ist ein Stadtteil von Hattersheim im Main-Taunus-Kreis. Bis ins 19. Jahrhundert war Okriftel hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt, industriell bekam der Stadtteil erst 1884 durch eine Zellstoff- Papier Fabrik, die spätere Cellulosefabrik Phrix eine Bedeutung. Nach der Schließung 1970 wurde die Fabrik jedoch nicht abgerissen. Sie ist heute eine ungenutzte Industrieruine. Mehr dazu unter Wikipedia.

Schatz war – als Haushüter – vom 31.07. – 14.08.16 wie auch in den letzten beiden Jahren wieder in Okriftel im Haus seines Freundes. Ich war vom 05.08. – 09.08.16 ebenfalls dort, wobei die folgenden Fotos aus Okriftel entstanden sind.

In der Altstadt

07.08.16 In Okriftel unterwegs

Am Main entlang

07.08.16 Am Main in Okriftel

Kirchplatz vor der ev. Pfarrkirche

Rollei Rollei

Rund um den Kirchplatz

07.08.16 Rund um die Okrifteler Kirche

In der Nähe der Industrieruine

07.08.16 Rund ums alte Fabrikgelände

Advertisements

9 Gedanken zu „Okriftel

  1. Von diesem Örtchen habe ich noch nie gelesen.
    Wie schön, dass Du es hier so ausführlich und wunderschön vorstellst.
    Es freut mich sehr, dass Du mit Deinem Schatz dort eine schöne Woche verbringen konntest.
    Herzliche Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    1. Schatz hatte 14 Tage das Vergnügen, ich nur leider 5 Tage. Nächstes Jahr planen wir das besser, wenn der Freund vom Schatz uns wieder sein Haus und seinen Garten anvertraut.
      Herzliche Grüße auch an dich, liebe Agnes von
      Roswitha

      Gefällt mir

  2. Von diesem Ortsteil habe ich noch nie etwas gehört; allerdings ist mir Hattersheim ein Begriff.
    Deine Rundgänge mit Kamera bringen immer wieder überraschende Motive zutage. Ich mag Fachwerkhäuser sehr gerne und der Kirchplatz mit dem schönen Brunnen gefällt mir auch.
    Komme gut durch die Hitze, Roswitha!
    Ein Gruß von Helga

    Gefällt mir

    1. Siehst du mal, liebe Helga, jetzt lernst du Okriftel mal durch mich kennen. 🙂
      Der Kirchplatz sah in der Abendsonne wirklich sehr schön aus.
      Komm du auch gut durch die Hundstage, liebe Helga.
      Es grüßt vom Frühstückstisch, Roswitha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s