Rezept Idee Nr.7 – Fisch auf Gelb-Rot-Grün

Zutaten:

  • 1 kleine gelbe Paprika
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Kräuterbutter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleines Stück Kabeljaufilet
  • 1 kleines Stück Rotbarschfilet

Das Gemüse waschen, bei den Paprikaschoten die Kerne entfernen und alles klein schneiden. Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden, die Knoblauchzehe schälen und auch klein schneiden. Die Kräuterbutter in die heiße Pfanne geben und das Gemüse dazugeben, alles schön anrösten und schmoren lassen, bis alles gar ist. In der Zwischenzeit den gefrorenen Fisch in einen heißen Fischsud geben und garen. Dazu passt am besten ein Baguette, aber man könnte auch Reis, oder Nudeln dazu reichen.

16.07.16 Ratatouillegemüse m. Fisch

Advertisements

21 Gedanken zu „Rezept Idee Nr.7 – Fisch auf Gelb-Rot-Grün

        1. Fisch ist lecker und gesund, da zählen die Gräten nicht. Wenn sich eine tatsächlich im Munde verirrt, herausziehen und weiter den leckeren Fisch verspeisen.
          Fisch auch immer vorsichtig essen, dann merkt man die Gräten rechtzeitig im Mund. Zerteilt man den Fisch sieht man die Gräte schon auf dem Teller, das ist dann noch besser, einfach an die Seite legen, fertig.

          Gefällt 1 Person

                1. Na dann hoffe ich ja mal, das sich so etwas nicht wiederholt. Die Borsten zwischen den Zähnen zu haben, ist aber bestimmt fieser, als eine Gräte, könnte ich mir vorstellen.
                  Hast du schon mal die elektrischen Zahnbürsten von Braun getestet?

                  Gefällt 1 Person

                    1. Bisher habe ich noch keine Antwort bekommen. War aber auch erst gestern. Werde nächste Woche über Facebook schreiben, ich habe das Gefühl da sind die Firmen sensibler! Guts Nächtle und Grüße!

                      Gefällt mir

    1. Sicherlich würdest du heute noch gerne kochen, wenn es für dich möglich wäre, liebe Bärbel. Wenn ich Lachs gehabt hätte, hätte ich auch Lachs dazu gemacht. Fisch ist doch immer gut, egal welcher, oder?
      Liebe Grüße menzeline

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s